Mein Shiatsu

 

Die Shiatsu Behandlung findet in einem angenehm warmen Raum auf einer Futon Matte in der japanischen Tradition auf dem Boden statt. Der Körper ist in bequemer, lockerer Kleidung eingehüllt, um sich bestmöglich auf die Behandlung einzulassen.

 

Mit zarter wohltuender Berührung am Hara (jap. Bauch, Zentrum unserer wahren Natur) gehe ich mit meinem Gegenüber in Kontakt und warte aufmerksam was mir entgegenkommt. Ich lausche in den Körper und beobachte welche Meridiane sich mir äussern. Sie führen mich wie Pfade im Körper entlang und offenbaren mir Orte der Stille und andere Orte voller Bewegung. Dehnungen und Rotationen bringen Dynamik und Spielraum in meine Arbeit. Durch tiefwirkenden, einfühlsamen Druck an bestimmten Stellen mit meinem Daumen, Ellbogen oder Knie kommt die Lebenskraft in Schwung und beginnt frei zu fliessen. Tiefe Prozesse kommen in Gang und Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Ich halte mit meiner Berührung den Raum und begleite in meinem Sein. Nach der Behandlung geleiten wir behutsam von inneren Welten zurück in die unsere Welt. Die Wurzeln gestärkt und die Flügel weit gedehnt bleibt noch Zeit für langsames Ausklingen.